Zum Hauptinhalt springen

Die Lebenshilfe NRW startet einen neuen Stellenmarkt

Online Bewerbungen sind in der heutigen Berufswelt nicht mehr weg zu denken. Gleichzeitig gewinnt die Frage nach dem Datenschutz immer mehr an Bedeutung. Liegt eine Bewerbung einmal mit allen Dateien im Emailpostfach, so ist es ein leichtes diese beliebig weiter zu leiten.

Was die Lebenshilfe hier in Zukunft anders macht erfahren Sie in diesem Artikel.

Foto: Brasil Creativo / shutterstock

Das neue Portal der Lebsnshilfe NRW wurde entwickelt um einen zentralisierten und datenschutz Konformen Bewerbungsprozess zu gewährleisten. Besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, alle Daten des Bewerbers auf einem Server mit Standort in der EU bzw. Deutschland zu belassen.

Die Bearbeitung der Bewerbungen durch die verschiedenen Einrichtungen der Lebenshilfe erfolgt ausschließlich auf diesem Server. Sachbearbeiter erhalten lediglich einen Link zu der neu eingegangenen Bewerbung.  Nach dem Ablauf von 3 Monaten werden alle Daten durch eine automatische Löschroutine entfernt. Der Bewerber*in hat im Laufe des Bewerbungsprozesse die Möglichkeit, eine Erlaubnis zum Dauerhaften Speichern der Bewerbung zu geben.

In diesem Falle wird er oder sie regelmäßig per Email gefrage, ob diese Erlaubnis weiter besteht. Die Email entält ein Link über den diese Erlaubnis mit einem Klick erteilt werden kann. Bleibt dies aus, erfolgt die Löschung.

Der neue Stellenmarkt wirkt beim ersten Aufruf aufgeräumt und fügt sich gut in das neue Layoutkonzept der Lebenshilfe ein. Durch die Anpassung des Portals an mobile Endgeräte ist sogar eine Bewerbung vom Handy aus sehr gut möglich.

Abgerundet wird das Portal durch eine Nachrichtensektion, die sowohl generelle Entwicklungen am Arbeitsmarkt zum Thema hat als auch über Aktivitäten innerhalb einzelner Einrichtungen der Lebenshilfen informiert.

Sie finden den Stellenmakrt der Lebenshilfe NRW unter https://stellenmarkt.lebenshilfe-nrw.de/